Lutz Anke

Zeichner

Home

Comic

Eine Sage vom Rhönpaulus

Seite 1 (© Lutz Anke)

Seite 1 © Lutz Anke

Seite 2 (© Lutz Anke)

Seite 2 © Lutz Anke

Schutzhütte 1 (© IB Natur und Bildung)

Schutzhütte 1 © IB Natur und Bildung

Schutzhütte 2javascript:popupUpload('bilder','mod_portfolios2',39,1200,143) (© IB Natur und Bildungjavascript:popupUpload(\'bilder\',\'mod_portfoliosjavascript:popupUpload(\'bilder\',\'mod_portfolios2\',39,1200,1javascript:popupUpload(\'bilder\',\'mod_portfolios2\',39,1200,184)84)2\',39,1200,143))

Schutzhütte 2javascript:popupUpload('bilder','mod_portfolios2',39,1200,143) © IB Natur und Bildungjavascript:popupUpload(\'bilder\',\'mod_portfoliosjavascript:popupUpload(\'bilder\',\'mod_portfolios2\',39,1200,1javascript:popupUpload(\'bilder\',\'mod_portfolios2\',39,1200,184)84)2\',39,1200,143)

Rhoenpaulus (© Lutz Anke)

Rhoenpaulus © Lutz Anke

Bei Dermbach in der Rhön befindet sich einer der größten Eibenwälder Deutschlands.

Durch diesen Wald führt ein Erlebnisweg zur Höhe des Rhönpaulus.

Dieser war ein sagenumwobener Räuber aus der Rhön, der in der Art von Robin Hood

den Reichen nahm und den Armen gab.

Erlebnistafeln entlang des Weges erzählen Episoden aus dem Schaffen dieses Mannes,

zu denen ich im Auftrag und nach den Vorgaben des Ingenieurbüros Natur und Bildung

Illustrationen anfertigte.

Dieses Comic ist unter das Spitzdach einer Schutzhütte montiert und erzählt die Geschichte

eines Geldraubes buchstäblich von zwei Seiten. Die geniale Idee der Anbringung stammt

vom Ingenieurbüro Natur und Bildung.